Apokalypse – Konzeptzeichnungsphase

Soho, zurück zur Apokalypse. Da haben Eckart und ich nun die Geschichte einmal komplett runtergescribbelt. 360 Seiten. Was ein Pfund.

Der Meister beginnt jetzt mit den richtigen Zeichnungen, vor allem der Figuren und des Geschichtsflusses auf der jeweils einzelnen Seite. Derweil beschäftige ich mich ein bißchen mit dem, wofür ich ursprünglich von Eckart für das Projekt rekrutiert wurde: die Hintergrundgestaltung.

Und da hab ich jetzt erstmal mit den wiederkehrenden Gebäuden angefangen. Die sind jetzt natürlich alle noch nicht final durchgestaltet, aber ich hab erstmal das Augenmerk auf die deutliche Unterscheidbarkeit innerhalb der Geschichte gelegt. Genau wie bei wiederkehrenden Charakteren wäre es nicht gerade glücklich, wenn es hier zu Verwechslungen käme wegen ähnlicher Gestaltung. In den bisherigen Scribbles hätte das vor allem wegen Patmos und dem Tier-HQ passieren können, das beides Hochhäuser waren. Jetzt nicht mehr 🙂

apok_gebaeude_scribble_1_2013-09-26Mehr demächst…

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: