Posts Tagged ‘schwarzweiss’

Inktober2016 – der letzte Rutsch

November 1, 2016

Und hier sind die Ergebnisse der letzten Oktober-Tage:

inktober2016_24

inktober2016_25

inktober2016_26

inktober2016_27inktober2016_28inktober2016_29inktober2016_30

inktober2016_31

War mal wieder ganz cool, jeden Tag was neues zu zeichnen. Allerdings hab ich zum Ende doch eine gewisse Ermüdung festgestellt. Auch deshalb, weil ich eigentlich an einer Geschichte weiterarbeiten möchte und dafür keine Zeit hatte, weil ich ja stattdessen inktober-Bilder zeichnen „musste“.

Naja, damit kann ich ja dann jetzt starten wieder 🙂

Advertisements

Inktober2016 – Woche 2

Oktober 17, 2016

Woche zwei des Inktober:

inktober2016_8inktober2016_9inktober2016_10

inktober2016_11

inktober2016_12

inktober2016_13

inktober2016_14inktober2016_15inktober2016_16

Inktober2016 – Woche 1

Oktober 7, 2016

Der Oktober ist seit ein paar Jahren unter (Comic-)Zeichnern in sozialen Netzwerken der sogenannte Inktober. Eine Idee, die der Amerikaner Jake Parker aus der Taufe hob (Link zu seiner Seite hier). Bisher lief die Aktion immer an mir vorbei, dieses Jahr mache ich mit.

Hier sind die Ergebnisse meiner ersten Woche:

inktober2016_1inktober2016_2inktober2016_3inktober2016_4

inktober2016_5

inktober2016_6

inktober2016_7

NIHILUS KINDER – neu gezeichnet

August 4, 2016

Bis vor wenigen Wochen hatte die Welt noch nichts von NIHILUS KINDER gesehen, weil mein 24h-Comic, in dem die titelgebende Persönlichkeit zum ersten Mal auftritt, hier und da nicht so richtig überzeugend geworden ist.

Und was den Autoren Christian maßgeblich an dem 24h-Comic störte, als ich ihm die Seiten zeigte, war NIHILUS.

Denn für dessen Erscheinung hatte ich während der 24 Stunden keine wirkliche Idee gehabt. Und die zu entwickeln dauerte auch nach dem 24h-Comic-Tag noch eine Weile, bis wir eine Gestalt gefunden hatten, die Christians Vorstellungen entsprach („sowas wie ne Mischung aus Destiny von Sandman und Darkseid“).

Weil ich nun demnächst wieder eine Kurzgeschichte mit NIHILUS zeichnen werde, für die ich mit Christian gerade schon die Scribbles austausche, hab ich die Szene aus dem 24h-Comic, in der NIHILUS ins Geschehen eingreift, einfach nochmal neu gezeichnet. Denn die vier Seiten gefielen mir beim 24h-Comic schon gut, weil so schön reduziert. 

Und mit der neuen Gestaltung von NIHILUS, auch von seinem ersten Kind, UND einem etwas ausgefuchsteren Lettering sind sie jetzt noch schöner geworden (wenn man von der unsauberen Arbeit und den Bleistiftstrichen absieht).

nihilus-kinder_24hc_rework_0102_lownihilus-kinder_24hc_rework_0304_low

Insektenwelt – Episode 5

Februar 17, 2016

insektenwelt_episode05_inks_s01_web

Seit heute bin ich endlich fertig mit der fünften Episode von INSEKTENWELT. Und die erscheint nicht, wie die vier vorherigen, bei mycomics.de, sondern in der kommenden Ausgabe von JAZAM!.

Vol. 11 der Anthologie hat das Thema „Abenteuer“ und soll, anders als die vorhergehenden Bände, auch bedenkenlos an Kinder ausgegeben werden können. Also lag es für mich nah, einmal das Setting der INSEKTENWELT beizubehalten, und darin ein Kind zum Protagonisten zu machen.

Heute hab ich die SW-Daten der 8 Seiten zu Sunny-Ray geschickt, der sich bereit erklärt hat, die Geschichte bunt zu machen. Ich bin gespannt. Was Sunny so macht könnt Ihr Euch bei seinem Deviantart-Account angucken –> klick.

Turtlepower

Juli 21, 2014

Die letzten Wochen waren aufregend, weil die Familie Zuwachs bekam. Deswegen kam ich gar nicht so viel zum Zeichnen wie ich mir das eigentlich vornahm, als ich mir von Eckart neue Apokalypse-Seiten abgeholt hab, bevor er in den Urlaub fuhr. Nuja.

Für die ein oder andere Übung zwischendurch reicht’s aber zum Glück immer noch, diesmal fiel ich über ein Bild von Jack Kirby, der auf seine einzigartige Weise die Teenage Mutant Ninja Turtles interpretiert hat. Bei Facebook teilte ich das Bild, und unter anderem Stefan Dinter, Wittek und Rudi Martens zeigten sich begeistert, so dass ich das Ding mal getuscht hab. Und hier ist das Ergebnis 🙂

Image

Hier könnt Ihr Euch das Original angucken.

Stefan Dinter wollte das Bild auch mal tuschen, mal gucken, was dabei rauskommt. Die ersten Impressionen waren schon sehr vielversprechend 🙂

EDIT: Stefan hat fertig, sogar zweimal. Siehe hier ! ! ! Und ein weiterer Gigant der deutschen Comicszene hat das Bild ebenfalls interpretiert, das Ergebnis von Jürgen Speh alias ‚Geier‘ seht Ihr hier 🙂