Scribbles 06XII2012

Weitere 22 Mini-Seiten-Scribble-Abbildungen, diesmal als Farbschema:

farbschema_s070-091_2_klein_web

Diese 22 Seiten gehören wie die zuletzt gezeigten 34 zu dem großen Projekt, an dem ich im Moment sitze. Nachdem ich ja zuletzt nichts dazu geschrieben hab, hol ich Euch mal ins Boot und dafür etwas weiter aus:

Anno 2002 überlegte sich Eckart Breitschuh, bekannt durch Wanda Karamba, Argstein und die famosen Lindenstraße-Comics, dass sein persönliches Magnum Opus nichts geringeres sein sollte als die Umsetzung der ‚Offenbarung des Johannes‘, des letzten Kapitels der Bibel, im Volksmund: ‚Die Apokalypse‘.

In den darauffolgenden Jahren versuchte er 3 unterschiedliche Anläufe, den aus dramaturgischer Sicht katastrophalen Bibeltext in eine Comicgeschichte zu verwandeln. Keiner davon überzeugte ihn wirklich, und so suchte er jemanden, der ihn bei der Erzählung unterstützte und mit dem er eine gewisse kreative Reibungshitze entstehen lassen kann, um das Feuer für seine sixtinische Kapelle am brennen zu halten.

Enter: Me!

Eckart fragte mich schon während unserer Arbeit an unserer ‚Argstein‘-Geschichte, ob ich ihm nicht in ähnlicher Weise wie dort auch bei der Apokalypse assistieren wolle. Und als die Geschichte fertig war, fragte er nochmal, denn ‚Argstein‘, meinte er, ‚ist doch ganz gut geworden.‘ Ich ließ mir alles rund um die ‚Apokalypse‘ erzählen, las (zum ersten Mal überhaupt) den vollständigen Bibeltext und sagte dann nach kurzem Zögern zu. Unter der Voraussetzung aber, dass ich mehr Einfluss nehmen darf als bei ‚Argstein‘, wo ich ja *nur* der Tuscher war.

Langer Rede: mittlerweile hat sich eine extrem fruchtbare Zusammenarbeit an der ‚Apokalypse‘ entwickelt, zu der ich bereits insgesamt 85 Seiten-Scribbles und diverse Story-Ideen beitragen durfte. Mir wurde zwar schon nach kurzer Zeit klar, warum Eckart immer wieder an dem Text verzweifelt ist. Aber wir haben einen schönen Weg gefunden, den drögen Text in eine hoffentlich spannende Geschichte zu packen.

Und fantastische Bilder, das war aber von vornherein in dem Bibeltext schon enthalten, bietet die ‚Apokalypse‘ sowieso.

Da mich das ganze Thema sicherlich noch sehr lange verfolgen wird (ich vermute, mindestens die nächsten 2 Jahre), werd ich hier noch das ein oder andere daraus zeigen. Wobei im Moment noch die Vorbereitung auf die schönen Bilder überwiegt. Kann also noch etwas dauern mit dem Angucken 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: