Als ich sie kennenlernte VS jetzt!

Da hab ich schon lange Lust drauf gehabt: seit der Neu-Ausrichtung von DC letztes Jahr, mit der sie alle Serie neu gestartet und auch viele Änderungen bei ihren Helden vorgenommen haben, wurde auch das Aussehen vieler Figuren auf Vordermann gebracht. Und in letzter Zeit habe ich häufiger Mal in alten Heften geblättert und gedacht „wär doch mal witzig, wenn ich mal so’n Vorher-Nachher-Bild machen würd“. Und damit hab ich jetzt angefangen. Wobei ich bei ‚Vorher‘ zurückgehe bis zu dem Zeitpunkt, als ich angefangen hab, Comics zu lesen:

Image

Superman hat lange Haare, Batman noch das Emblem mit dem gelben Rand auf der Brust. Und Kyle Rayner ist Green Lantern. Das waren Zeiten. Rechts die ganz grobe Vorzeichnung, die auch Grundlage der linken Seite des Bildes war.

Der Blitz in der Mitte stellt quasi den Zeitsprung von 1997 (*keuch*) bis 2012 dar, stolze 15 Jahre. Und so haben sich die Helden verändert seitdem:

Image

Schon crazy, die Änderungen. Was vor allem auffällt bei Zeichnen, weniger beim Angucken: offensichtlich waren den Offiziellen bei DC die Jerseys der Figuren zu einfach, deswegen wurden hier noch ein paar ‚Nähte‘ und da noch Doppelringe usw. eingebaut. Ob das die große Verbesserung ist?

Jetzt geht’s an die S/W-Umsetzung:

Erstmal die Outlines und wichtigsten Linien der Figuren fixiert. Was spontan auffällt: die ‚alten‘ Figuren sind schon ziemlich deutlich an den Umrissen zu differenzieren. Bei den neuen eher nicht mehr so.

Die ‚alte‘ Gerechtigkeitsliga ist durchgezeichnet. Ganz gut gelungen finde ich die Haare von Superman und Wonder Woman, nicht zufrieden bin ich mit dem Kopf von Batman. Da muss ich nochmal bei.

Die neuen sind jetzt auch durchgezeichnet. Meiner Treu, die neuen Kostüme sind echt nervig. Allein dieser neue Green Lantern-Typ hat unglaublich viele Linien, die beachtet werden müssen. Mal eben schnell zeichnen? Geht nicht mehr…

Jetzt heißt es ‚Gehirnschmalz aktivieren‘: die Zeichnung ist zwar soweit fertig, aber da geht noch was. Ein bißchen Beleuchtung, und die ganze Sache bekommt noch mehr Wumms. Nur wie? Muss ich ein bißchen spielen…

Puh, mal verschiedene Beleuchtungssituationen ausprobiert. Oben links das Licht vom Blitz auf beiden Seiten. Oben rechts die Lampen deutlich runtergedreht, was ganz schick ist, um die einzelnen Symbole noch etwas deutlicher vorpoppen zu lassen (siehe Superman-S). Unten links dann auf der linken Seite Licht von oben, auf der rechten Seite Licht von unten (spooky). Und unten rechts kommt das Licht für beide Gruppen von rechts. Dadurch wirkt die rechte Seite irgendwie bedrohlich.

Was nehm ich nu?

Erstmal drück ich mich um die Beleuchtung noch etwas, und mach stattdessen was ganz verrücktes: Farbe o_O

Ganz schnöde erstmal flach die Charaktere in die jeweiligen Farben eingebuntet. links auch schonmal probiert, wie’s mit farbigen Outlines aussieht. Ob das der Weisheit letzter Schluß ist?

Nach dem oben an 4ter Position gezeigten Entwurf hab ich die Figuren jetzt durchmodelliert. Jetzt geht’s an die Detailarbeit.

Der letzte Feinschliff also ist jetzt passiert, und hier ist das Ergebnis. Kann man so als fertig bezeichnen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: