Vollbracht: 32 Seiten Comic sind fertig!

Was hab ich mir das gutgehen lassen die letzten 2 Wochen: mal wieder Partys besucht, Leute getroffen oder abends einfach nur auf dem Sofa zuhause mit der Herzdame Filme geguckt. Was jetzt klingt wie normale Freizeitgestaltung ist seit 8 Monaten wieder was Neues, zumindest über so lange Zeit. Um so schöner ist das Feiern, und das tut unglaublich gut, denn ich hab ja auch was geschafft:

MEIN 32-SEITEN-COMIC FÜR DIE TOTEN IST FERTIG! *woohoooo*

8 Monate teils harter Arbeit und viel viel Zeit, die ich in das Projekt gesteckt habe, sind jetzt vorbei.

Meine Teaserpanels aus den letzten Wochen haben ja schon einige Bilder aus dem Comic gezeigt, hier aber nochmal eine Bestandsaufnahme des benötigten Arbeitsmaterials:

Die Flasche mit der China-Tusche sowie den Pinsel und die Rohrfeder (letztere eine Empfehlung von PERRY-Zeichner Rudi Martens) hab ich mir vorher für das Tuschen gekauft, weil ich hiermit ganz groß auftrumpfen wollte. Was allerdings ein bißchen schwergängig war. Wer in Erlangen war hat möglicherweise auch einmal das Guckheft in der Hand gehabt, das ich für den Comicsalon vorbereitet hatte (siehe im folgenden Bild das selbstgebastelte Heft mit dem weißen Schriftzug):

In diesem Heft waren tatsächlich auch 3 mit Pinsel getuschte Seiten enthalten. Doch die sehen mittlerweile, nachdem ich die ganze Geschichte mit weichem Bleistift „getuscht“ habe, natürlich auch ganz anders aus.

Insgesamt kann man folgenden Materialverbrauch und anderes festhalten:

1 DIN A5-Skizzenheft (36 Seiten)
40 Bögen DIN A3 80gr Kopierpapier
1 Bogen DIN A3 Umschlagkarton
37 Bögen DIN A3 Zeichenkarton
1 Radiergummi
2 Radierstifte
2 Bleistifte 2B
4,5 Bleistifte unbestimmter Härte (wahrscheinlich 4B, eventuell 5B)
1 Anspitzer
1 Klebemaus
8 Streifen Tesa-Film
1 A3-Farbdrucker
1 Schwarzweiß-Drucker

Aber es hat sich voll und ganz gelohnt. Den oben abgebildeten Dummy an einem Freitag-Abend nach der Arbeit an der Alster zu lesen war ein Genuss. Und aktuell werden die Seiten ja auch noch koloriert, von Steven Bagatzky. Hierzu haben wir heute die Freigabe der Verleger bekommen, und jetzt heißt es: ABWARTEN!

Denn der Erscheinungstermin ist Ende Oktober. 2 Monate noch ausharren.

Aber bis dahin hab ich schon wieder was auf dem Zettel. 2 konkrete Ideen schweben mir im Moment durch den Kopf, dazu aber demnächst mehr.

Jetzt erstmal wieder zurück auf’s Sofa.

Advertisements

5 Antworten to “Vollbracht: 32 Seiten Comic sind fertig!”

  1. Flausen Says:

    Hut ab! Bin sehr gespannt.

  2. russlan Says:

    Glückwunsch du Sack. Wir sehen uns morgen bei Karl

  3. Wittek Says:

    Respekt,
    Du hast nen Schwarz – Weiß und Vierfarbdrucker verbraucht?!
    Soll mal einer nachmachen.
    Viel Spaß heute abend!!!
    Wutt.

  4. Andi Says:

    Du hast dir eigentlich einen Monat Südsee-Urlaub verdient. Ich frag mal beim Verlag, ob die den spendieren…

    Ich wette aber, heimlich zeichnest du schon wieder was. Ein alter Comicjunkie kann doch gar nicht anders. 😉

  5. till Says:

    du couchkartoffel! ;p
    gilkwunsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: