Parallelitäten!

Am vergangenen Samstag war Comicbörse in Hamburger Haus Eimsbüttel, und natürlich war ich dort. Schließlich war es der erste „öffentliche“ Auftritt von Karl Nagel mit seinem neu erschienenen Magazin DIE ODER WIR! Insgesamt war’s OK, wenn auch nicht überwältigend. Die Örtlichkeiten sind allerdings besser gewählt als mit der Uni-Mensa, die zuletzt eher trostlos wirkte.

Auch dort war Weissblech’s Levin Kurio mit dem neuesten HORRORSCHOCKER, und er fragte mich natürlich nach dem Stand meiner Geschichte. Viel ist ja nicht passiert, sagte ich ihm. Das ist schade, sagte er, denn er wollte die Story ins nächste HS-Heft reinpacken. DAMN, sagte ich, da muss ich mich aber sputen. 

Nach langem Gedankenwälzen bin ich zu dem Punkt gekommen: sie wird jetzt einfach parallel zu der Geschichte für JAZAM IV entstehen. Vorgezeichnet wird 1:1 nach den Scribbles von Kurio, getuscht zusammen mit der JAZAM-Geschichte und fertig ist der Lack.

Wie Vorzeichnungen dann aussehen, wenn ich direkt die Scribbles von Levin durchzeichne, kannst Du hier sehen:

hs_unschuld_vorschau_01

Im besten Fall bin ich damit heute abend fertig. Und dann wird an der JAZAM-Story gelettert. Wie gesagt: alles irgendwie parallel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: